Gutachten

Seit 1994 arbeite ich als von der Handwerkskammer Düsseldorf öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Tischlerhandwerk.

Eine wichtige Aufgabe des Sachverständigen ist es, bei Streitigkeiten über die Qualität oder den Preis einer handwerklichen Leistung an einer Klärung mitzuwirken. Dazu wird er sowohl von Gerichten, als auch von Privat beauftragt.

Er kann auch helfen, schon im Voraus eine gerichtliche Auseinandersetzung zu vermeiden, wenn sich die Konfliktparteien darauf einigen, einen Sachverständigen zum "Schiedsrichter" zu wählen.

Versicherungen benötigen seinen Rat, um zum Beispiel die Kosten einer Schadenbeseitigung zu ermitteln.

Um schon im Vorfeld Schäden oder Streitigkeiten zu verhindern, kann es sinnvoll sein, eine Ausschreibung oder Angebot von einem Sachverständigen auf Vollständigkeit, Fehlerfreiheit und Angemessenheit prüfen zu lassen. Während der Bauzeit begleitet und überwacht er den Ablauf und die Durchführung der Arbeiten, die in sein Gebiet fallen, und wirkt bei der anschließenden Abnahme mit. Das an dieser Stelle investierte Geld hilft oft ein vielfaches an Kosten zu ersparen.

Darüber hinaus gilt: Die Gewissheit, ein mangelfreies Werk zu bekommen, ist mit Geld kaum zu bemessen.